Rechtsanwältin • Fachanwältin für Arbeitsrecht • Fachanwältin für Steuerrecht

Vermögensnachfolge

Die frühzeitige Planung und Gestaltung der Regelungen zur Übertragung von Vermögensgegenständen, insbesondere von Grundstücken und Unternehmensbeteiligungen, ist sowohl im privaten wie vor allem im unternehmerischen Bereich von oft existenzieller Bedeutung. Dabei geht es zum einen um die optimale steuer- und zivilrechtliche Gestaltung des Erbfalls, aber auch um die frühzeitige Vermögensübertragung unter Lebenden etwa im Rahmen von vorweg genommenen Erbfolgeregelungen. Die rechtzeitige und offene Auseinandersetzung mit diesen Problemen verringert das Risiko späterer Streitigkeiten zwischen den Erben oder zwischen Erben und verbleibenden Mitgesellschaftern. Sie dient auch dazu, die Steuerbelastung zu verringern.

Hier biete ich aufgrund meines erb- und steuerrechtlichen Fachwissens Entscheidungshilfen etwa bei folgenden Fragen an:
  • Muss ich meine Unternehmensform ändern, um die Nachfolgeregelung steuerlich- und gesellschaftsrechtlich optimal zu gestalten?
  • Kann ich trotz Übertragung von Gesellschaftsanteilen zu Lebzeiten meine Einflussmöglichkeiten in der Gesellschaft noch aufrecht erhalten?
  • Welche Möglichkeiten bestehen bei der frühzeitigen Übertragung von Vermögensgegenständen zu meiner persönlichen Absicherung?
  • Wie kann ich Konflikte zwischen meinen Angehörigen nach meinem Tod vermeiden (Stichwort: Erbvertrag, Pflichtteilverzicht, Teilungsanordnung)?
  • Bei der Beantwortung dieser Fragen liefere ich Ihnen die notwendigen rechtlichen Informationen für Ihre richtige Entscheidung. Einen Überblick über die einzelnen Gestaltungsmöglichkeiten finden Sie auch in dem von mir mitverfassten Profihandbuch Nachfolge im Familienunternehmen.


Copyright © 2011 · Alle Rechte vorbehalten · Impressum · Datenschutzerklärung